Ist Eishockey in Deutschland

Vor allem in Ländern, denen auch vor Erfindung der Eismaschine genügend Trainingsflächen zur Verfügung standen, ist Eishockey weit verbreitet und gehört zu den beliebtesten Sportarten. Dazu gehören die USA, Kanada, Russland, Schweden, Finnland, Tschechien und die Slowakei, aber auch die Schweiz und Lettland. Der Zuschauerschnitt in den Eishockeyhallen liegt in diesen Ländern höher als der in den Fußballstadien. Auch in Deutschland ist Eishockey teilweise weit verbreitet. Mittlerweile verfügbare kostengünstige Varianten in Form von synthetischem Eis ermöglichen die Verbreitung des Sports außerdem auch in wärmeren Ländern wie Südafrika.

In Deutschland fand Eishockey seinen Ursprung in Berlin. Später kamen Bayern und Teile Baden-Württembergs hinzu. Insbesondere die bayerischen Vereine dominierten die Eishockey-Bundesliga in den ersten Jahren. Später gewannen aber auch die Vereine aus Nordrhein-Westfalen an Bedeutung, vor allem die Kölner Haie und die DEG Metro Stars aus Düsseldorf. In Deutschland gehört Eishockey zu den beliebtesten Mannschaftssportarten, wobei die Bedeutung weit hinter der des Fußballs liegt. Die Medienrechte für die Übertragung der Spiele der DEL liegen derzeit beim Bezahlsender Sky, der pro Woche mindestens ein Spiel der DEL und ab dem Halbfinale der Play-offs jedes Spiel überträgt. Im frei empfänglichen TV gibt es momentan keine Übertragungen der DEL. Einige öffentlich-rechtliche und private Sender haben sich nur die Rechte für die Nachverwertung gesichert. Verfolgt werden können Eishockeyspiele dennoch über das Radio. Viele lokale Radiosender übertragen die kompletten Spiele oder Ausschnitte der Spiele der ortsansässigen Teams.

Die internationalen Spiele der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft wurden zur WM 2007 noch von ARD, ZDF und Sport1 als Gemeinschaftsprojekt übertragen. Aufgrund mangelnder Einschaltquoten trotz guter Leistungen der deutschen Mannschaft zogen sich ARD und ZDF aus der Berichterstattung der WM zurück. Bis 2011 hatte das DSF die alleinigen Übertragungsrechte. Trotzdem wird Eishockey in Deutschland immer beliebter. Vergleicht man den Zuschauerschnitt der deutschen DEL-Standorte mit den europäischen Hallen, belegen viele deutsche Vereine in diesem Ranking vordere Plätze. Tendenziell steigt der Zuschauerschnitt von Jahr zu Jahr an.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *